✓   50.000 Kunden   ✓   14 Jahre Erfahrung   ✓   Ab 2 Artikeln versandkostenfrei!   ✓
Mein buntes Kinderbuch - Personalisierte Kinderbücher und Geschenke zur Taufe, Einschulung, Weihnachten, ... Mein buntes Kinderbuch - Personalisierte Kinderbücher und Geschenke zur Taufe, Einschulung, Weihnachten, ...

Ponyfarm

Ein tolles Geschenk für Freundinnen, die gemeinsam ein paar Tage auf dem Ponyhof verbringen. Durch die Widmung auf der ersten Seite bleiben Sie bei Ihrem Kind in langer Erinnerung!

Personalisiertes Pegastar Kinderbuch:

Einzeln gedruckt mit dem Namen Ihres Kindes: Schenken Sie eine tolle Erinnerung!

Ihr Kind spielt in diesem Buch die Hauptrolle. Ihre persönliche Widmung erscheint auf der ersten Buchseite.

Preis: nur 17,90 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten.

Vorkasse, Rechnung oder Lastschrift

Auf Lager.

Lieferzeit 2 bis 5 Werktage.

Fast alle dieser Artikel verlassen am Werktag nach Ihrer Bestellung unser Haus.

Ponyfarm jetzt personalisieren

Mit diesen Angaben drucken wir Ihr Buch:

Verbleibende Zeichen: 1200

Widmung aussuchen

Details und Leseprobe

  • Beschreibung
  • Kundenmeinungen

Personalisiertes Pegastar Kinderbuch:
abwaschbarer fester Bucheinband, 20 Seiten, 31x22 cm (A4)
Autor und Zeichner: I. Guhe | Verlag: Pegastar | Sprache: deutsch

Schritt für Schritt erfahren die Kinder in diesem lehrreichen und informativen Buch viel Wissenswertes über die richtige Fütterung und Pflege der Ponys.
Sie nehmen an einem Reitunterricht teil, dessen Höhepunkt schließlich ein spannendes Turnier bildet.

Jetzt personalisieren

Stefanie O. schreibt:

Ich danke auch für den guten Service. Die Bücher sind sehr schön. So einen guten, schnellen und freundlichen Service kann man nur weiter empfehlen...

Die Namen Petra und Peter werden durch Ihre Angaben ersetzt. Auf Seite 1 erscheint Ihre persönliche Widmung.

Ponyfarm - Seite 2

"Heute fahren wir endlich auf den Ponyhof!", freut sich Peter und packt Pullover, T-Shirts und Jeans in den Koffer. "Hier, ganz neu!", sagt Petra stolz und hält ein Paar Reitstiefel hoch. Die Stiefel von Peter sind auch nagelneu und schon im Koffer. "Nun noch die Reitkappen, das ist ganz wichtig!", sagt Mama, die ins Zimmer gekommen ist. "Klar!", meint Peter und sieht PETRA an. "Damit du dich nicht am Kopf verletzt, falls du herunterfällst!" "Aber ich falle nicht herunter!", erwidert Petra. "Das kann schon mal passieren, wenn ein Pony sich erschrickt. Auch der beste Reiter stürzt mal", meint Mama. "Sicher ist sicher. Deshalb nehmt ihr sie mit."
Also packen Peter und Petra die Reitkappen ein. Die Fahrt mit dem Auto führt sie an grünen Wiesen vorbei, auf denen sie Kühe, aber auch ab und zu Pferde sehen. Schließlich aber grasen auf einer großen Weide neben der Straße nur noch Ponys. Eine ganze Herde. Sie sind endlich da! Als das Auto beim Ponyhof anhält, ist dort schon eine Menge los. Viele Kinder kommen an. Einige mit einem kleinen Bus, der sie vom Bahnhof abgeholt hat. Alle werden von den Kindern begrüßt, die schon länger hier...

Jetzt personalisieren

Ponyfarm - Seite 3

Peter und Petra sehen ein paar Kindern auf ihren Ponys zu. Die können schon richtig gut reiten! Ein Mädchen kommt mit seinem Pony auf sie zugetrabt und steigt dann ab.
"Hallo, ich bin Freddi!", sagt sie und schüttelt ihnen die Hand. "Ich zeige euch gleich eure Zimmer!" Vorher bringt sie noch ihr Pony in den Stall. Mama verabschiedet sich: "Bei Freddi seid ihr ja in guten Händen!" Sie umarmt die Kinder und fährt dann ab. Freddi kommt zurück und zeigt Peter und Petra nun, wo sie wohnen werden. Zwei Betten stehen im Zimmer, und Peter und Petra haben viel Platz im Schrank für ihre Sachen. An den Wänden hängen Fotos von Pferden und Ponys. Ein paar selbst gemalte Bilder sind auch dabei. "Das da sind unsere Ponys. Das heißt, wir betreuen sie während der Zeit, die wir hier sind", erklärt Freddi und zeigt auf die Kunstwerke. "Gestern haben wir diese Bilder gemalt, ich und die anderen Kinder. Ihr bekommt auch jeder ein eigenes Pony während eurer Ferien. Darum müsst ihr euch dann gut kümmern!" "Klar! ".sagt Petra. "Ich freue mich schon auf mein Pony!", sagt Peter. "Wann werden wir denn die Ponys kennen lernen?" "Gleich nach dem Abendessen!", sagt da eine Frau, die an die offen stehende Zimmertür klopft.

Jetzt personalisieren

Ponyfarm - Seite 4

"Hallo, Peter und Petra. Ich bin Frau Hofer. Mir gehört der Ponyhof, und bei mir und den größeren Kindern werdet ihr Reitunterricht haben!" Frau Hofer schüttelt den Kindern die Hand. "Freddi zeigt euch, wo wir zu Abend essen. Und danach führe ich euch auch noch durch die Ställe. Da seht ihr dann eure Ponys!" Peter und Petra können es kaum noch erwarten. Als sie ihre Sachen in den Schrank gepackt haben, ertönt ein lauter Gong. Freddi, Peter und Petra laufen über den Hof. Viele andere Kinder kommen aus allen Ecken des Hofes gerannt und schwatzen fröhlich durcheinander. "Da ist der Speisesaal!", erklärt Freddi. "Früher war das mal eine Scheune. Jetzt ist dort die Küche und der große Saal, in dem wir essen und manchmal auch Feste feiern." "Feste?", staunt Peter. "Ja", sagt Freddi. "Bald gibt es hier ein Reitturnier. Und als Abschluss eine große Party! Darauf freue ich mich schon!" Das verstehen Peter und Petra sehr gut. Sie lassen sich gleich von Freddis Vorfreude anstecken. Aber erst mal setzen sich alle zum Abendessen hin. Es gibt Spagetti mit Tomatensoße, danach Obstsalat und leckere Orangenlimonade. Peter und Petra schauen sich satt und zufrieden an. Gleich werden sie die Ponys besuchen!

Jetzt personalisieren

Für die reibungslose Funktion unseres Shops nutzen wir Cookies. Mehr erfahren