✓   Über 50.000 Kunden   ✓   15 Jahre Erfahrung   ✓   Ab 2 Artikeln versandkostenfrei!   ✓
Mein buntes Kinderbuch - Personalisierte Kinderbücher und Geschenke zur Taufe, Einschulung, Weihnachten, ... Mein buntes Kinderbuch - Personalisierte Kinderbücher und Geschenke zur Taufe, Einschulung, Weihnachten, ...

Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! + 4 Briefe

„Hurra! Jetzt bin ich ein Schulkind!“ ist eine witzige und spannende Abenteuergeschichte, in dem die kleine Hauptperson dank der Personalisierung einen unvergesslichen ersten Schultag erlebt. Mit 4 zusätzlichen Briefen.

Personalisiertes JollyBook:

Einzeln gedruckt mit dem Namen Ihres Kindes: Schenken Sie eine tolle Erinnerung!

Ihr Kind spielt in diesem Buch die Hauptrolle. Ihre persönliche Widmung erscheint auf der ersten Buchseite.

Preis: nur 32,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten.

Vorkasse, Rechnung oder Lastschrift

Anfertigung über Partner. Versand durch uns.

Lieferzeit 7 bis 10 Werktage.

Einschulungsbuch jetzt personalisieren

Mit diesen Angaben drucken wir Ihr Buch. Die Adresse des Kindes wird ins Buch gedruckt und zum Versand der Briefe verwendet.

Verbleibende Zeichen: 390

Widmung aussuchen

Leseprobe, Kundenmeinungen und Details

  • Beschreibung
  • Kundenmeinungen (21)

Personalisiertes JollyBook und 4 Briefe:
wattierter, abwaschbarer fester Bucheinband, 32 Seiten, 21x21 cm (quadratisch) + 4 Briefe A4, 2-seitig.
Autor: C. Güth | Zeichnungen: K. J. Fritz | Verlag: 1Buch | Sprache: deutsch

Ihr Kind erhält mit separater Post jeweils einen Brief im September, Oktober, November und Dezember.

Der große Tag steht bevor – Die Einschulung!

Damit dieser Tag unvergesslich bleibt, kann man einem Schulanfänger keine größere Freude machen, als es in einem eigenen Buch zu verewigen. „Hurra! Jetzt bin ich ein Schulkind!“ ist eine witzige und spannende Abenteuergeschichte, in dem die kleine Hauptperson dank der Personalisierung einen unvergesslichen ersten Schultag erlebt.

„Hurra! Jetzt bin ich Schulkind!“ macht ein Kind zur Hauptperson, das schon sehnsüchtig auf seine Einschulung gewartet hat, denn es möchte endlich zu den großen Schulkindern gehören. Und dann ist der große Tag gekommen: Was mag in der großen bunten Schultüte stecken und wird das Kind neue Freunde finden?

Zur Geschichte:
Kaum ist die kleine Hauptperson in der Schule angekommen, wird es auch schon turbulent. Denn zusammen mit den ungleichen Zwillingen Pip und Carlchen macht sie eine geheimnisvolle Entdeckung: Bo, das freche Tafelgespenst, hat sich verirrt und muss unbedingt in seinen Klassenraum zurückgebracht werden. Das ist leichter gesagt als getan – schließlich darf niemand von Bo’s Geheimnis erfahren.

Die Personalisierung erfolgt im Buch an mehreren Stellen. Neben dem Schulanfänger als Hauptperson, erscheinen der Name des Kindes und der des Schenkenden in einem persönlichen Gruß am Anfang des Buchs. Auf diese Weise erhalten junge Schulanfänger ihr ganz individuelles Buch zur Einschulung.

Jetzt personalisieren

Mit 4 zusätzlichen Briefen

Mit 4 zusätzlichen Briefen, die Ihr Kind jeden Monat bis Weihnachten erhält

Mal sind es Pip und Carlchen, die Ihrem Kind einen ganz persönlichen Brief schreiben – ein anderes Mal erhält Ihr Kind Post von Bo, dem frechen Tafelgespenst. In den Briefen erkundigen die drei sich, wie es Ihrem Kind in der Schule geht – und natürlich erzählen sie witzige Geschichten aus der Schule. Zum Beispiel von dem verrückten Laternenausflug zum Zoo, oder davon, wie Bo sich in die Schultheateraufführung gemogelt hat.

Ihr Kind erhält mit separater Post jeweils einen Brief im September (nach Schulanfang), Oktober, November und Dezember.

Ingrid F. schreibt:

Lieber Herr Spengler,
wie schon meine anderen 3 Enkelkinder, hat auch das letzte, vierte Enkelkind zur Einschulung das Buch bekommen! Es ist wie immer schön gestaltet und prompt und zuverlässig ausgeliefert worden (und muß täglich ca. dreimal vorgelesen werden, weil es so gut gefällt, ganz besonders der persönliche Name)!
Freundl. Gruß
I. F.

Christin B. schreibt:

Sehr geehrter Herr Spengler,
ich habe das Buch dieses Jahr an zwei Schulanfänger verschenkt. Ein Junge und ein Mädchen.
Beide Kinder waren höchst erstaunt, als ihre Namen genannt wurden. Als dann noch Adresse UND der Name der Lehrerin genannt wurden, ging ein Strahlen über die Gesichter der Kinder. Die Geschichte mit dem Geist hat beiden sehr gut gefallen. Einem der Kinder habe ich selbst vorgelesen und sie hatte große Sorge, als der Hausmeister das Gespenst scheinbar im Eimer wieder weggetragen hat.
Außerdem war die persönliche Widmung ein Highlight für beide Kinder. Das fand ich persönlich ganz interessant. Ich denke, so etwas ist eben auch schon für die Kleinen etwas Tolles.
Das Konzept der Paten wird an deren beiden Schulen nicht angeboten, deshalb kannten das beide Kinder nicht. Es spielte aber keine große Rolle, ich denke, die beiden wurden einfach als Klassenkameraden wahrgenommen.
Ich finde besonders toll, dass noch vier Briefe kommen und bin sehr gespannt darauf. Ein gelungenes Konzept und ein tolles Geschenk.
Herzliche Grüße von
Christin B.

Jessica S. schreibt:

Guten Morgen Herr Spengler,
das Buch hat uns sehr gefallen.
Letzte Woche haben wir es dann zur Einschulung verschenkt und der Kleine war auch ganz begeistert.
Ist eine tolle Idee und eine gute Erinnerung an diesen Tag.
Mit freundlichem Gruß
Jessica S.

Angelika R. schreibt:

Das Buch fand meine Enkelin total schön, war sehr "erstaunt" daß Name darin vor kommt. Richtig lesen kann sie es jetzt natürlich noch nicht. Wann werden denn die Briefe kommen, sie wartet schon :-)
Freundliche Grüße A. R.

Stefanie H. schreibt:

Hallo,
ich fand das Buch super toll, es isr eine tolle Geschenkidee. Die Beschenkte staunte auch, dass ihr Name darin erschien. Und auch alle anderen Gäste waren begeistert. Leider kann man keinen männlichen Lehrer benennen, das ist schade, da sie einen Klassenlehrer hat. Aber sonst ist alles super.
Viele Grüße
Stefanie H.

Bernadette K. schreibt:

hallo, das buch ist super angekommen, unser enkel hat sich sehr gefreut! mfg

Bernadette K schreibt:

Hallo Herr Spengler,
das Buch ist super. Schnelle Lieferung, Ihr Service ist toll.
Freundliche Grüße
Manuela M.

Renate Q. schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Buch ist wunderschön und ich denke, mein Enkelkind wird sich riesig freuen, wenn er es zur Einschulung am 30.08. geschenkt bekommt.
Herzlichen Dank und liebe Grüße
Renate Q.

Gottfried G. schreibt:

Grüß Gott Herr Sprenger,
im Nachgang zu meiner ersten Atwort vom 10.09. liefere ich Ihnen nun die erbetene Anekdote nach:
Mein Enkel Aaron suchte am Tag nach der Einschulung, nachdem ihm seine Mutter, meine Tochter, das Buch vorgelesen hatte, in seinem Klassenzimmer hinter der Tafel das Tafelgespenst und war sehr enttäuscht, dass auch nach Nachfrage bei seiner Lehrerin kein Tafelgespenst hinter seiner Tafel zu finden war.
Wenn das keine Anekdötchen ist. -
Frdl. Grüße, Gottfried G.

Ursula A. schreibt:

Das Buch ist bei Kindern und Erwachsenen sehr gut angekommen.
Unser Enkel wollte es sofort vorgelesen haben und war sehr überrascht, daß er "im Buch" war ohne etwas davon zu wissen.
Ein schönes Geschenk. Freuen uns schon auf die Briefe.
LG
U. A.

Christine L. schreibt:

Sehr geehrter Herr Spengler
mir selbst hat das Buch und auch die Idee mit den 4 Briefen. Was der Beschenkte sagen wird kann ich noch nicht einschätzen. Die Schuleinführung findet noch statt. Hoffe auf weitere gute Angebote.
mit freundlichen Grüßen
Frau L.

Manuela und Rene V. schreiben:

Gefällt Uns Sehr Gut

Frank R. schreibt:

Hallo Herr Spengler,
vielen Dank für die Nachfrage.
Mir persönlich gefällt das Buch sehr gut, allerdings folgt die Einschulung noch. Ich bin mir aber sicher, dass meiner Tochter das Buch ebenfalls sehr gut gefallen wird.
Besten Dank und Gruß, Frank R.

Susanne R. schreibt:

Hallo Herr Spengler,
Das Buch, das zweite dieser Art das wir verschenkt haben kam grundsätzlich gut an.
Mit freundlichen Grüßen
Susanne R.

Katrin L. schreibt:

Hallo Herr Spengler,
mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und auch meine Schwester sowie mein Schwager, welche die Eltern sind, fanden Buch und Personalisierung toll. Leider weiß ich noch nicht wie es meiner Nichte gefallen hat.
Auch die Abwicklung war super. Bei weiterem Bedarf würde ich bei Ihnen erneut bestellen.
Viele Grüße,
Katrin L.

Kerstin K. schreibt:

Das Buch ist herrlich! Ich bleibe sicherlich ihre Kundin, Weiterempfehlung inklusive. Eine wirklich zauberhafte Geschäftsidee.
Gruß
Kerstin K.

Helga H. schreibt:

Das Buch gefällt mir sehr gut. Auch mein Enkel wird über diese Idee begeistert sein. Testen konnten wir es leider noch nicht, da die Einschulung erst am 01.09. ist.Viele Grüße
Helga H.

Ela H. schreibt:

Hallo
Vielen lieben Dank. Ihre Ware kam wirklich sauber, heile und vor allem schnell an, Danke. Ich werde Sie deshalb auch weiter empfehlen. Ja und die Beschenken haben sich sehr gefreut und waren begeistert. Ich werde auf jeden fall bei Ihnen weiter bestellen, auch meine bekannten und Freunde.
Vielen Dank
Viele Grüsse
Ela H.

Klaus-Dieter G. schreibt:

Das Kinderbuch ist wirklich schön, und die personalisierte Geschichte hat unserem Enkelkind sehr gut gefallen. Er war ganz begeistert. Vielen Dank. - Wir freuen uns jetzt auf die Briefe, die Leon erhält.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus-Dieter G.

Margret R. schreibt:

Guten Morgen, das Buch wird erst am 31.8. verschenkt dann ist Einschulung. Aber es ist eine schöne Sache.
MfG
M.R.

Petra D. schreibt:

Hallo,
ich habe das Buch noch nicht verschenkt, denn es ist erst zur Einschulung am 31.08. Mir persönlich gefällt es aber sehr gut.
beste Grüße
Petra D.

Die Namen und Eintragungen werden durch Ihre Angaben ersetzt. Auf Seite 1 erscheint Ihr persönlicher Gruß.

Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! - Seite 3

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! + 4 Briefe

„Luca Sommer?", fragte die Frau im blauen Kleid. „Hier" rief ich und drückte meine Schultüte noch fester an mich. Vor lauter Aufregung konnte ich kaum sprechen. Heute war mein erster Schultag und bei der Begrüßungsfeier saß ich zwischen all den anderen Kindern. Die Frau, die gerade meinen Namen gerufen hatte, war Frau Lindelund - meine neue Klassenlehrerin. Sie hielt eine Liste in der Hand und schaute uns an.

„Jetzt wollt ihr bestimmt die Schule kennenlernen", sagte sie lächelnd.

Jetzt personalisieren

Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! - Seite 4

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! + 4 Briefe

Mein Herz schlug schneller. Würden wir gleich in den Klassenraum gehen und mit dem Einmaleins anfangen? "Zuerst stelle ich euch eure Paten vor", führ Frau Lindelund fort. "Sie zeigen euch die Schule. Anschließend treffen wir uns im Klassenzimmer. Und nach der dritten Stunde holen eure Eltern euch wieder ab."

Ich sah mich um. Alle Kinder winkten Ihren Eltern und versammelten sich um die Lehrerin.

Jetzt personalisieren

Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! - Seite 5

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! + 4 Briefe

"Du bist also Luca", sagte Frau Lindelund und schaute nochmal auf Ihre Liste. "Luca Sommer, Bernsteinallee 12." Ich nickte stolz. Endlich war ich ein Schulkind. "Darf ich vorstellen. Das sind Carlchen und Pip, deine Paten aus der 3a."

Dabei zeigte sie auf zwei große Kinder, die sich gerade rauften - einen blonden Jungen und ein Mädchen mit braunen Zöpfen.

Der Junge löste sich aus dem Griff des Mädchens und kam zu mir.

"Hey. Ich bin Pip. Und die da ist meine Schwester."

Jetzt personalisieren

Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! - Seite 6

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Hurra! Jetzt bin ich Schulkind! + 4 Briefe

"Weg da", rief das Mädchen und drängelte sich an Pip vorbei. "Eigentlich heiße ich Carlotta, aber alle nennen mich Carlchen."

Pip verdrehte die Augen.

"Los geht's, Luca", sagte Carlchen und zog mich am Ärmel. "Zuerst kannst du dir das Lehrerzimmer anschauen." "Kommt gar nicht infrage", funkte Pip dazwischen. "Dort wimmelt es von Lehrern. Am besten zeigen wir dir die Pausenhalle."

Jetzt personalisieren

Die vier Briefe

Mit 4 zusätzlichen Briefen, die Ihr Kind jeden Monat bis Weihnachten erhält

Brief im September

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Brief im September

Ein sonniger Septembertag

Hallo Luca,

wir sind's: Piep und Carlchen aus Deinem Buch. Jetzt bist Du schon eine Weile in der Schule und hast sicher viel Neues erlebt. Freust Du Dich, nun ein Schulkind zu sein? In unserem Klassenzimmer hängt immer noch das alte ABC-Plakat. Ganz oben turnt ein Affe, ungefähr in der Mitte stapft ein Nashorn herum und unten schwingt ein Zauberer seinen Zauberstab. Habt Ihr auch so etwas in Eurer Klasse?

Hoffentlich hast Du so viel Glück wie wir und Deine Lehrerin oder Dein Lehrer liest Euch etwas vor. Herr Brummberg las damals, als wir noch in der ersten Klasse waren, das Buch vom kleinen Gespenst für uns. Was dabei passiert ist, müssen wir Dir unbedingt erzählen!

Das Gespenst aus dem Buch war ein Nachtgespenst. Es wollte unbedingt einmal das Tageslicht sehen. An einem Dienstag, der so verregnet war, dass wir die große Pause in der Klasse verbringen mussten, las Herr Brummberg sogar zwei Kapitel.

usw... (2 Seiten)

Jetzt personalisieren

Brief im Oktober

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Brief im Oktober

Ein stürmischer Oktobertag
Pip und Carlchens Geburtstag
In der Schule

Hallo Luca,

hi, hi, bitte nicht erschrecken, ich bin's: Bo. Pip und Carlchen feiern heute ihren neunten Geburtstag in der Schule. In Herrn Brummbergs Klasse ist das immer so: Das Geburtstagskind darf sich ein Lied aussuchen. Natürlich muss das eines sein, das alle kennen, sonst müsste das Kind am Ende allein singen. Pip und Carlchen wünschten sich „Wie schön, dass Du geboren bist". Obwohl es, wenn man es ganz genau nimmt, heißen müsste „Wie schön, dass ihr geboren seid". Die Zwei durften sich abwechselnd auf einen Stuhl setzen. Dann wurden sie ein Mal durch die ganze Klasse getragen.

War das ein Gekicher! Alle Mitschüler haben geholfen. Sogar Tilla. Die Zwillinge bekommen heute keine Hausaufgaben auf und dürfen Kronen aus Krepppapier tragen. So ein Geburtstag in der Schule ist etwas ganz Besonderes. Weißt Du schon, wie Ihr diesen Tag in Eurer Klasse feiert?

usw... (2 Seiten)

Jetzt personalisieren

Brief im November

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Brief im November

Nebliger Novembertag
In der Schule

Hallo Luca,

wir, also Pip und Carlchen, finden, dass die Ferien das Beste an der Schule sind. Obwohl wir uns auch immer freuen, wenn wir unsere Klassenkameraden wiedersehen. Hoffentlich haben Dir Deine ersten Herbstferien richtig gut gefallen!

In der zweiten Woche nach der Schulpause haben wir Laternen aus Pappe und Transparentpapier gebastelt. Stell Dir mal vor, die neunmalkluge Villa wollte unbedingt eine Krötenlaterne machen. Sie hat sogar schwarze Warzen aus Papierkügelchen aufgeklebt. Und Wackelaugen, von denen das linke garantiert in eine andere Richtung schaute als das rechte. Erst haben alle gelacht. Hinterher nicht mehr. Warum, das müssen wir Dir unbedingt erzählen.

Gestern Abend haben wir mit unserer Klasse eine Laternenwanderung durch den Tierpark Am grünen Garten gemacht. Bo, unser kleines Tafelgespenst, war natürlich auch dabei. Es saß gemütlich in Carlchens Rucksack und linste über den Rand. Wir marschierten mit unseren bunten Laternen im Freien und durch die Tierhäuser. Viele Tiere schliefen schon, wie zum Beispiel der Pandabär Lao-Zao.

usw... (2 Seiten)

Jetzt personalisieren

Brief im Dezember

Personalisierte Kinderbücher mit dem Namen Ihres Kindes zur Taufe, Geburt, Einschulung, zu Ostern und Weihnachten
Brief im Dezember

Klirrekalter Dezembertag
Im warmen Klassenzimmer

Hallo Luca,

bald schon ist Weihnachten. Freust Du Dich auch schon auf die Ferien? Bo schaut verträumt aus dem Fenster und behauptet, die Schneeflocken seien alles kleine Gespenster. Man müsste nur mal genau hinsehen. Wir haben im Sachunterricht mal eine Schneeflocke unter dem Mikroskop angesehen. Da schmolz ein wunderschöner Eiskristall. Allerdings mit null Gespensterähnlichkeit. Wenn Du noch nie eine Schneeflocke unter einer Lupe angesehen hast, dann musst Du das unbedingt einmal versuchen. Sie sind so schön wie Edelsteine im Schmuckgeschäft.

Haben wir Dir schon die Sache mit dem Weihnachtsmärchen erzählt? Wir Zwillinge durften Hänsel und Gretel spielen. Die Sache war nur, dass Bo unbedingt mitmachen wollte. In dem Stück kommt aber weit und breit kein Gespenst vor. Außerdem sollte Bo doch von niemandem gesehen werden. Als es merkte, dass wir uns nicht umstimmen ließen, schwebte es beleidigt davon. Du kannst es Dir schon denken - natürlich ist Bo pünktlich zur Aufführung zur Hintertür der Aula wieder hereingeflogen.

usw... (2 Seiten)

Jetzt personalisieren

Für die reibungslose Funktion unseres Shops nutzen wir Cookies. Mehr erfahren